Familienurlaub in Swinemünde, super Sache, oder nicht?

Urlaub in Swinemünde beginnt in der Regel auch bei uns immer lange vorher, planen, vergleichen, schauen und buchen. Es sei denn wir sind spontan, dass kommt auch mal vor 🙂 Es muss ja auch irgendwie jedem gerecht werden. Da ist der Junge der Action braucht, gefolgt vom Nesthäkchen mit nicht geringeren Anspruch und der Bitte nach Spiel, Spaß und Bewegung. Ach ja, wir als Elternteil, ich nenne uns mal “Geldgeber” wollen ja auch noch etwas vom Urlaub haben. 

Alles zusammen also vier Familienmitglieder mit unterschiedlichen Bedürfnissen. Warum nun also Urlaub in Swinemünde? Ganz einfach, es stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis. Da wir keinen Geldspeicher wie Onkel Dagobert besitzen, müssen wir schon den Kostenfaktor im Auge behalten. Es kommt natürlich darauf an was man möchte. Unterkünfte mit-oder ohne Frühstück, Hotel oder Pension. Camping-oder einfache Übernachtungsmöglichkeit. Es ist für jeden Geldbeutel etwas dabei und das macht Urlaub in Swinemünde so schön. 

 

Es gibt Gegenden auf der Welt, die so schön sind, dass man sie an sein Herz pressen möchte
Antione de Saint-Exupéry